Informationen

Termin: 01. Juli 2021
14:00 – 17:45 Uhr

Plattform: OnAIR

Unser (Arbeits-) Leben hat sich rasant verändert, die Digitalisierung ist in nahezu allen Branchen und Arbeitsbereichen angekommen. Auch der Stiftungssektor steht vor neuen Herausforderungen. Um aufzuzeigen, wie diese aussehen und wie man diese konkret meistern kann, präsentierten der SoNET e.V. gemeinsam mit dem MünchnerStiftungsFrühling am 01. Juli 2021 den Digitalen MünchnerStiftungsTag.

Auf der Online-Plattform OnAIR konnten sich die Teilnehmenden zum Beginn ein Eckpunktegespräch und verschiedene Vorträge anhören, an digitalen Austausch-Formaten teilnehmen und sich die Markstände der Partner und Referent*innen ansehen.

Wer sich die verschiedenen Beiträge oder die Marktstände im Nachhinein ansehen möchte, kann dies über unsere Homepage tun.

Zum Digitalen MünchnerStiftungsTag 2021

Teilnahmebeitrag
Der Teilnahmebeitrag beträgt 15,00 €.

Zielgruppe
Willkommen sind alle interessierten Stiftungsmitarbeiter*innen und stiftungsnahe Partner*innen und Organisationen.

Ziele
Um die Professionalisierung im Stiftungssektor im süddeutschen Raum zu unterstützen und einen Schulterschluss zum MünchnerStiftungsFrühling (MSF) zu bilden, findet seit 2018 alternierend zum MSF der MünchnerStiftungsTag (MST) statt – aufgrund von Corona in diesem Jahr erstmals digital.

Über eine spezielle Plattform bietet der Digitale MünchnerStiftungsTag auch im neuen Format nahezu alle Möglichkeiten einer Präsenzveranstaltung: Vorträge und Diskussionen zu aktuellen, stiftungsrelevanten Themen, virtuelle Stehtischrunden zum Kennenlernen und für Gespräche, digitale Marktstände und die Gelegenheit zum Netzwerken während und nach der Veranstaltung.

Der nächste MünchnerStiftungsFrühling (MSF) ist für Freitag 18. März bis Donnerstag 24. März 2022 geplant.